MARIANNE WEINGÄRTNER

Geboren am 15. März 1917 in Linz an der Donau/Österreich;

aufgewachsen in Hermannstadt, Siebenbürgen/Rumänien;

Marianne Weingärtner starb am 9. März 1995 in Hamburg


 • Studium1934 - 1943 an der Academia de bellearte, Bukarest:

   Professor Jean Alexandru Steriadi

   und an der Hochschule für Bildende Künste,Berlin:

   Professor Gerhard Ulrich,

   Professor Gustav Hilbert,

   Professor Kurt Wehlte


• Malerei, Grafik und Zeichnung, Buch- undPressezeichnung,

   Fotografie als freischaffende Künstlerinin

   Solothurn/Schweiz,

   München,

   Frankfurt/Main,

   Bremen,

   Hamburg


 • Dozentur/Professur an der 

   Hochschule für Angewandte Wissenschaften,

   ehemals Fachhochschule Hamburg, Fachbereich Gestaltung:

   Anatomie und Figürliche Zeichnung,

   Pressezeichnung und Illustration,

   Karikatur,

   Comic, 1958-1980


 • Lehre für Anatomie und Figürliche Zeichnung

   am Institut für Kontaktstudien, Fachhochschule Hamburg seit 1980


 • Entwicklung des fotografischen Werkes;

   speziell „Karneval in Venedig“ seit 1983

zurück

zurück